Didier Desvignes

Land
Frankreich
Region
Beaujolais (FR)
Gegründet
1981
Größe
unbekannt Hektar
Vergärung

Adresse
Saint-Joseph,
69910 Villié-Morgon,
Frankreich
Bildergalerie
Bildergalerie
Bewertungen
Bewertungen
Presse
Presse
Besonderheiten
Besonderheiten

Die Domäne
Didier Desvignes, Winzer im Herzen, setzt die seit mehr als einem Jahrhundert von seiner Familie geleistete Arbeit fort.
Ab dem Alter von elf Jahren ist es eine Leidenschaft, die in ihm erwacht ist.

Dann, eines Tages, fordert sein Vater ihn heraus und gibt ihm die Möglichkeit, den letzten Jahrgang, der in den Keller zurückkehrt, zu vinifizieren. Und das ist die Offenbarung für ihn, denn er realisiert erst jetzt seine "erste Erfahrung".

Und für einen ersten Versuch ...

Zu dieser Zeit hatte er bereits den Wunsch, eigene Weinberge anzubauen ... So kaufte er 1981 sein erstes Weingut in Morgon unter dem Namen Domaine du Calvaire Roche-Grès. Ein Name, der die Existenz von dreizehn monumentalen Stationen in Form von Menhiren, die zu Beginn des letzten Jahrhunderts errichtet wurden, in Frage stellt.

Seine Verbundenheit mit dem Respekt des Weinbergs, seine Leidenschaft und seine Strenge werden fortan dazu beitragen, eine hohe Qualität zu entwickeln.

 

Unser Know-how
Weinherstellung, einne Wissenschaft, Geist und Erde miteinander zu verbinden.
Didier Desvignes versteht die Weinherstellung als Mittel, um das Beste aus seinen Böden zu gewinnen. In dieser Logik vinifiziert er jede Handlung im Einzelnen, um die Persönlichkeit jeder einzelnen Rebsorte herauszuholen

Konstante und raffinierte Weine
Die Weinherstellung begünstigt den elegantesten Ausdruck der Kraft des Terroirs, indem sie das beste Gleichgewicht zwischen Alkohol, Säure und Weichheit sucht. Die Extraktion bringt die aromatische Intensität und die Tannine zu ihrem Reifepotential. Die Weinbereitung von Chiroubles, Fleurie, Brouilly verleiht dem Wein ein kraftvolles, rundes "Fleisch" und aromatische Düfte.

Die Reinheit der Aromen
Didier Desvignes bestätigt jedes Jahr in seiner Präsenz in den Weinen für die Schärfe der Fruchtaromen, die durch heiße Mazerationen fein extrahiert werden. Um diesem Anspruch der aromatischen Reinheit gerecht zu werden, werden die Weine häufig in einem Keller belüftet, in dem eine perfekte Hygiene gewährleistet ist.

Schwefelfreie Weine
Didier Desvignes sucht Innovationen und nach Lösungen für Weine ohne Schwefel herzustellen. Weine ohne Zusatz von Schwefel während der Gärung und der Abfüllung, sind somit lebendigere Weine und Weine mit den Aromen von Früchten mit viel Reinheit.

Die subtile Harmonie von Holz und Wein
Die Weine treffen während der malolaktischen Gärung auf die Eichenfässer. Überzeugt davon, dass das Fass eine neue aromatische Komplexität bringt, sucht Didier Desvignes dennoch eine harmonische Verschmelzung der Aromen von Holz mit denen des Weines.

Produkte von Didier Desvignes

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite