Knebel Uhlen Riesling GG 2018

43,95 €*

Inhalt: 0.75 Liter (58,60 €* / 1 Liter)
Produktnummer: 1268018
EAN 4260205670286

Lieferzeit: 2-5 Tage

Weitere Artikel von +++ VDP.Weingut Knebel +++ ansehen

Alte Reben Riesling Weingut Knebel 2018 VDP Ortswein

Inhalt: 0.75 Liter (30,60 €* / 1 Liter)

22,95 €*

Knebel Riesling Röttgen Kabinett 2017

Inhalt: 0.75 Liter (21,93 €* / 1 Liter)

16,45 €*

Knebel Riesling Röttgen Kabinett 2018

Inhalt: 0.75 Liter (23,93 €* / 1 Liter)

17,95 €*

Knebel Röttgen Auslese Riesling 2018 0.375 Ltr.

Inhalt: 0.375 Liter (85,20 €* / 1 Liter)

31,95 €*

Knebel Röttgen Riesling 2017

Inhalt: 0.75 Liter (53,27 €* / 1 Liter)

39,95 €*

Knebel Röttgen Riesling GG 2018

Inhalt: 0.75 Liter (53,27 €* / 1 Liter)

39,95 €*

Knebel Uhlen 2015

Inhalt: 0.75 Liter (45,27 €* / 1 Liter)

33,95 €*

Knebel Uhlen Riesling GG 2017

Inhalt: 0.75 Liter (58,60 €* / 1 Liter)

43,95 €*

Knebel VDP Gutswein Riesling 2019

Inhalt: 0.75 Liter (15,27 €* / 1 Liter)

11,45 €*

Knebel VDP Gutswein Riesling feinherb 2019

Inhalt: 0.75 Liter (15,27 €* / 1 Liter)

11,45 €*

VDP Weingut Knebel Riesling Gutswein trocken 2020

Inhalt: 0.75 Liter (15,27 €* / 1 Liter)

11,45 €*

VDP Weingut Knebel Gutswein Riesling feinherb 2020

Inhalt: 0.75 Liter (15,27 €* / 1 Liter)

11,45 €*

VDP Weingut Knebel Röttgen Kabinett Riesling 2020

Inhalt: 0.75 Liter (23,93 €* / 1 Liter)

17,95 €*

VDP Weingut Knebel Röttgen Spätlese Riesling 2020

Inhalt: 0.75 Liter (33,93 €* / 1 Liter)

25,45 €*

Weingut Knebel Riesling Alte Reben 2019 VDP Ortswein

Inhalt: 0.75 Liter (30,60 €* / 1 Liter)

22,95 €*

Weingut Knebel Riesling Von den Terrassen VDP Gutswein 2018

Inhalt: 0.75 Liter (19,27 €* / 1 Liter)

14,45 €*

Weingut Knebel Riesling Von den Terrassen VDP Gutswein 2019

Inhalt: 0.75 Liter (20,60 €* / 1 Liter)

15,45 €*

Produktinformationen "Knebel Uhlen Riesling GG 2018"

Der Riesling aus der Lage Winninger "Uhlen" vom VDP-Weingut Reinhard & Beate Knebel.

VDP.GROßE LAGEⓇ - "Uhlen GG" bis zu 86° Steigung - Quarzit, Sandstein, Rot-, Grau- & Blauschiefer

"Der Uhlen (Sein Name stammt von den im oberen Bereich nahe des breiten Waldrandes seit Menschengedenken in Felsen und Mauern nistenden Eulen) ist nicht nur die renommierteste Lage der gesamten Terrassenmosel, es ist auch das sicherlich eindrucksvollste Musterbeispiel für einen Terrassenweinberg. Zunächst einmal ist es ein Weinbergs- und Landschaftskulturdenkmal, an dem und in dem noch heute täglich gearbeitet wird, ein in der Mitte offenes nach Süden ausgerichtetes, windgeschütztes Theater von über 200m Höhe und eineinhalb Kilometer Länge, mit noch einmal etlichen vielchörigen (Chor = Terrasse) schmalen hohen Theatern, den sogenannten Kehlen, ein rund 15 Hektar umfassender Weinberg, ein Terrassenkunstwerk aus behauenem und bebautem Fels, bepflanzt mit Reben" Joachim Krieger - Terrassenkultur an der Untermosel 

Gründungsjahr Weingut

1642/1990
Inhaber 
Beate u. Matthias Knebel
Größe
6,5 ha
Jahresproduktion
45.000 Flaschen
Durchschnittsertrag
50 hl/ha
Terroir
Schiefer
(Beste) Lagen
RÖTTGEN, UHLEN
Anteil Steil- und Steilstlagen 
90 %
Rebsorten
97 % Riesling, 3 % Weißburgunder
Region
Terrassenmosel

Allergene & Zusatzstoffe

  • Eier und daraus gewonnene Erzeugnisse
  • enthält Sulfite (Schwefel)
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse
Alk. Gehalt (% Vol.): 12,5 %
Jahrgang: 2018
Ausbauart: Edelstahl
Besonderheiten: TOP-Erzeuger
Geschmacksangabe Restzucker: trocken
Geschmacksstufe: Frisch + mineralisch
Land: Deutschland
Rebsorte: Riesling
Region: Mosel / Saar
Trinkempfehlung: zwischen 2023-2030
Weinart: Weißwein
Hersteller "VDP.Weingut Knebel"

VDP.Weingut Knebel

Land
Deutschland 
Region
Mosel / Saar
Gegründet
1990 
Größe
7,2 Hektar 
Adresse
Weingut Knebel GbR
August-Horch-Straße 24

56333 Winningen
Das Weingut schreibt:
Respekt vor unseren natürlichen Bedingungen—Terrassenweinbau in extremen Steillagen. Respekt vor einer traditionellen Rebsorte, die wie keine andere die Einflüsse ihres Standortes transportiert: Der Riesling.
Respekt vor einer Weinkultur, die den Schiefer, die Steillage, die Flusslandschaft, die Rebsorte in einem Jahrhunderte währenden Prozess zu einer Einheit verdichtet hat. Respekt vor einem Natur-Kultur-Prozess, der über die Differenzierung der einzelnen Lagen hinaus eine Kultur der Vielfalt in Stil, Gewicht und Geschmacksrichtung entwickelt hat, wie sie in keinem anderen Weinbaugebiet der Welt vorstellbar ist.
Wir verstehen uns als Begleiter unserer Weine: Begleiter mit einer Idee, einem Ziel, einer Stilvorstellung. Doch wir möchten Eigenheiten, Ecken und Kanten, Besonderheiten zulassen dürfen. Wir wollen jeder Lage, Parzelle, jedem Jahrgang und auch jedem Fass den eigenen Charakter lassen, die Entwicklung beobachten. Das bedeutet, das gegebene Grundmaterial anzunehmen, den großen Jahrgang nicht schlanker, den kleinen nicht dicker zu machen. So fühlen wir uns dem Naturweingedanken verpflichtet.

Sich Zeit lassen—natürlichen Prozessen Platz geben, ist die wichtigste Grundmaxime unserer Kellerwirtschaft. Verzicht auf Reinzuchthefen, Schönungsmittel, Entsäuerung und Süßreserve sind für uns selbstverständlich. Sich Zeit lassen für Maischestandzeiten, langsame Gärung und langes Hefelager auch. Glücklicherweise können wir auf einen großen Bestand an alten, teilweise wurzelechten Weinstöcken zurückgreifen, die uns mit feinsten Schiefersteillagen eine hochdifferenzierte Aromenvielfalt schenken: Tiefe Terrassenmoselrieslinge mit feiner Eleganz und kraftvollem Ausdruck aus niedrigen Erträgen.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.