Österreich

Wachau

 

Die Familie Schmelz in der Wachau hat sich dem CODEX Wachau verschrieben.

Im kleinen Winzerort Joching (1 Autostunde von Wien) befindet sich das Weingut Schmelz. Das Weingut wird von Johann und Monika sowie den beiden Söhnen Thomas und Florian geführt. Derzeit werden Trauben von ca. 15 Hektar vinifiziert. Die Weingärten sind verteilt auf einer Länge von sechs Kilometer von Wösendorf bis Unterloiben. So sind die Weine von verschiedenen Klimafaktoren geprägt. Unterschiedlichste Böden, sie reichen von Löss und Schotter bis zu sandigen Urgesteinsböden die der Riesling liebt, prägen unsere Weine. Die Sorte Grüner Veltliner wird auf etwa 60 Prozent der Rebfläche kultiviert, gefolgt vom Riesling mit ca.30 Prozent. Vervollständigt wird das Sortiment mit etwas Sauvignon blanc, gelber Muskateller und Weißer Burgunder Liebevolle und sorgfältige Arbeit im Weingarten und moderne Kellertechnik sind Garant für hohe Qualität. Leidenschaft, Sorgfalt und Respekt prägen unser tägliches Arbeiten mit der Natur. Die Weine der Familie Schmelz, die Gründungsmitglied des Verbandes VINEA WACHAU ist, wurden von vielen Fachzeitschriften und bei Verkostungen ausgezeichnet. Sie verdienen sich die Beschreibung Weine mit dem gewissen SCHMELZ. 2005 wurde Johann Schmelz zum "Winzer des Jahres" von Falstaff gewählt. 
 

Von den Lagen Buschenberg, Dürnsteiner Freiheit, Höhereck, Pichl Point, Stein am Rain und Steinriegl kommen Weine aller höchster Güte. 

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite