Wachauer Weingebirge - Riesling - Federspiel 2012

Weingut Schmelz - Wachau/ Österreich 


Falstaff: 90 Punkte

Inhalt: 0.75 L

Lieferzeit: 3-4 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

11,95 €
Inkl. 19% MwSt.
entspricht 13,39 € pro 1 Liter (l)
Artikelbeschreibung
Details
 
Codex Wachau:
Strengstes Herkunftsprinzip:
Der Wein kommt ausschließlich aus dem Anbaugebiet Wachau, wird in den Kategorien Steinfeder, Federspiel und Smaragd produziert, und muss im Weinanbaugebiet Wachau in Flaschen gefüllt werden.
 
Keine Anreicherung:
Die Vinea-Winzer verzichten auf jegliches Anreichern (Chaptalisierung). Das von Natur und Jahrgang vorgegebene Reifepotenzial und der daraus resultierende natürliche Zuckergehalt der Trauben sind allein und ausschließlich bestimmend für die Qualität im Glas. Daraus ergibt sich die Kategorisierung der Wachauer Weine.
 
Keine Konzentrierung:
Die Vinea-Winzer verzichten auf jegliche Konzentration. Die natürliche Zusammensetzung von Trauben, Most u. Wein darf durch technische Verfahren (Vakuumdestillation, Umkehrosmose, Kryoextraktion, etc.) nicht verändert werden.
 
Keine Aromatisierung:
Es findet garantiert kein Aromatisieren statt. Das heißt, die Wachauer Winzer verzichten auf eine Verfälschung der natürlichen Aromenstruktur - weder Barriqueeinsatz, Holzchips noch Tanninpulver sind gestattet.
 
Keine Fraktionierung:
Es findet garantiert keine Fraktionierung statt (Spinning Cone Column, Schleuderkegelkolonne). Das Zerlegen des Weines in seine Einzelbestandteile und das willkürliche Wiederzusammensetzen wurde von der EU für Weine aus Amerika am EU-Markt gestattet. Die Wachauer Winzer halten diese Technik für Verrat an der Natur und werden davon selbstverständlich keinen Gebrauch machen.
 
Natur und sonst nichts:
Die Vinea-Winzer verzichten in den Kategorien Steinfeder, Federspiel und Smaragd auf viele Möglichkeiten der modernen Weinwirtschaft, das heißt Manipulationen wider die Natur.
 
Die Falstaff schreibt über den 2012er Wachauer Weingebirge Federspiel:  "Mittleres Gelbgrün. Feine Steinobstanklänge, zunächst etwas verhalten, ein Hauch von Blütenhonig. Saftig, reife weiße Fruchtnuancen, gut integriertes Säurespiel, zart nach Orangen im Abgang, bleibt gut haften." 90 Punkte
Expertise
Expertise
Weingut Weingut Schmelz
Weinart Weißwein
Geschmacksangabe Restzucker trocken
Alk. Gehalt (% Vol.) 12.70
Rebsorte Riesling
Land Österreich
Region Österreich Wachau
Jahrgang 2012
Restsüße /-zucker (g/l)
Trinkempfehlung 2022
Säuregehalt (g/l)
Allergene & Zusatzstoffe
Allergene
Eier und daraus gewonnene Erzeugnisse
enthält Sulfite (Schwefel)
Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Sie bewerten den Artikel: Wachauer Weingebirge - Riesling - Federspiel 2012
Schlagworte
Schlagworte
Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.