Weinanbaugebiet Médoc in Frankreich
Filter
Château Deyrem Valentin Margaux Cru Bourgeoise 2018
Château Deyrem Valentin Margaux Cru Bourgeoise 2018Durchschnittliche Jahresproduktion: 36.000 Flaschen Rebsorten: Cabernet-Sauvignon und Merlot Verarbeitung und Ausbau: Lese von Hand, Sortierung beim Eintreffen in der Kellerei. Gärdauer 1 Woche, Maischdauer 3 Wochen in temperaturgeregelten Edelstahltanks. Anschließend 18 Monate Ausbau in zu 35 % neuen Eichenfässern. Der Wein wird geschönt, aber nicht gefiltert.

Inhalt: 0.75 Liter (43,93 €* / 1 Liter)

32,95 €*
Château Deyrem Valentin Margaux Cru Bourgeoise 2020
Château Deyrem Valentin Margaux Cru Bourgeoise 2020Durchschnittliche Jahresproduktion: 36.000 Flaschen Rebsorten: Cabernet-Sauvignon und Merlot Verarbeitung und Ausbau: Lese von Hand, Sortierung beim Eintreffen in der Kellerei. Gärdauer 1 Woche, Maischdauer 3 Wochen in temperaturgeregelten Edelstahltanks. Anschließend 18 Monate Ausbau in zu 35 % neuen Eichenfässern. Der Wein wird geschönt, aber nicht gefiltert.

Inhalt: 0.75 Liter (43,93 €* / 1 Liter)

32,95 €*
Château Saransot-Dupré Bordeaux blanc sec 2022 0.75l
Château Saransot-Dupré Bordeaux blanc sec 2022 0.75l A.O.C Bordeaux 80% dieses weißen Bordeaux - Weines werden in Barriquefässern vergoren, der Rest in Edelstahl. Nase: Aromen von Südländischen Früchten wie Melone, Zitrus, Ananas. Gaumen: Finden sich die Aromen der Nase wieder und die Prägung des Barrique. Passt zu: Fischgerichten, Schweinefleisch mit hellen Soßen.

Inhalt: 0.75 Liter (18,60 €* / 1 Liter)

13,95 €*
Château Saransot-Dupré Listrac-Medoc 2019 Rouge 0.375l
Château Saransot-Dupré Listrac-Medoc 2019 Rouge 0.375l Seine Qualitäten verdankt er vier Rebsorten: Merlot, Petit Verdot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Jeder ist essentiell und trägt dazu bei, seine eigenen Eigenschaften in die Mischung einzubringen. Das Ziel ist es, einen fertigen Wein zu erzeugen, der mehr ist als die Summe seiner Teile. Merlot bildet die Grundlage: Aromen von Schokolade, Kirsche, Pflaume und einem runden, weichen Körper. Der Petit Verdot bringt seine Kraft, die dem Merlot manchmal fehlt, und Aromen von roten Früchten. Der Cabernet Franc hebt alles mit seiner Frische und Eleganz hervor. Ein Hauch Cabernet Sauvignon kann insbesondere in reifen Jahrgängen etwas Struktur verleihen. Das Weingut baut auch ein wenig von der seltenen Carmenère an, um eine Rebsorte zu erhalten, die Teil der Geschichte von Bordeaux ist. Auf einer Rebfläche von 15 ha stehen hier durchschnittlich 20 Jahre alte Rebstöcke. Die Familie Raymond baut ihren Château Saransot-Dupré 15 bis 20 Monate im Faß aus (30% neues Holz).

Inhalt: 0.375 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

8,45 €*
Tipp
Château Saransot-Dupré Listrac-Medoc Cru Bourgeois 2016
Château Saransot-Dupré  Listrac-Medoc Cru Bourgeois 2016 Seine Qualitäten verdankt er vier Rebsorten: Merlot, Petit Verdot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Jeder ist essentiell und trägt dazu bei, seine eigenen Eigenschaften in die Mischung einzubringen. Das Ziel ist es, einen fertigen Wein zu erzeugen, der mehr ist als die Summe seiner Teile. Merlot bildet die Grundlage: Aromen von Schokolade, Kirsche, Pflaume und einem runden, weichen Körper. Der Petit Verdot bringt seine Kraft, die dem Merlot manchmal fehlt, und Aromen von roten Früchten. Der Cabernet Franc hebt alles mit seiner Frische und Eleganz hervor. Ein Hauch Cabernet Sauvignon kann insbesondere in reifen Jahrgängen etwas Struktur verleihen. Das Weingut baut auch ein wenig von der seltenen Carmenère an, um eine Rebsorte zu erhalten, die Teil der Geschichte von Bordeaux ist. Auf einer Rebfläche von 15 ha stehen hier durchschnittlich 20 Jahre alte Rebstöcke. Die Familie Raymond baut ihren Château Saransot-Dupré 15 bis 20 Monate im Faß aus (30% neues Holz).Wetter 2016Mittlere Blütezeit am 8. Juni. Beginn der Lese am 15. August.Anfang Juli setzt eine heiße und trockene Periode ein, die bis zum Regen Mitte September andauert, dann wird das Wetter wieder trocken, aber kühl.RebsortenMerlot 60 %, Cabernet Sauvignon 16 %, Petit Verdot 11 %, Cabernet Franc 11 %, Carménère 2 %.

Inhalt: 0.75 Liter (22,60 €* / 1 Liter)

16,95 €*
Château Saransot-Dupré Listrac-Médoc Cru Bourgeois Supérieur 2018 0.75l
Château Saransot-Dupré Listrac-Médoc Cru Bourgeois Supérieur 2018Seine Qualitäten verdankt er vier Rebsorten: Merlot, Petit Verdot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Jeder ist essentiell und trägt dazu bei, seine eigenen Eigenschaften in die Mischung einzubringen. Das Ziel ist es, einen fertigen Wein zu erzeugen, der mehr ist als die Summe seiner Teile. Merlot bildet die Grundlage: Aromen von Schokolade, Kirsche, Pflaume und einem runden, weichen Körper. Der Petit Verdot bringt seine Kraft, die dem Merlot manchmal fehlt, und Aromen von roten Früchten. Der Cabernet Franc hebt alles mit seiner Frische und Eleganz hervor. Ein Hauch Cabernet Sauvignon kann insbesondere in reifen Jahrgängen etwas Struktur verleihen. Das Weingut baut auch ein wenig von der seltenen Carmenère an, um eine Rebsorte zu erhalten, die Teil der Geschichte von Bordeaux ist.Wetter 2018Die Blüte erfolgte um den 2. Juni. Die mittlere Blüte fand am 5. August statt.Sehr heiße und trockene Bedingungen vom 8. August bis nach der Ernte, die am 25. September begann.Rebsorten Jahrgang 2018Merlot 65 %, Petit Verdot 20 %, Cabernet Franc 10 %, Cabernet Sauvignon 5 %.

Inhalt: 0.75 Liter (22,60 €* / 1 Liter)

16,95 €*
Château Saransot-Dupré Listrac-Médoc Cru Bourgeois Supérieur 2019 0.75l
Château Saransot-Dupré Listrac-Médoc Cru Bourgeois Supérieur 2019Seine Qualitäten verdankt er vier Rebsorten: Merlot, Petit Verdot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Jeder ist essentiell und trägt dazu bei, seine eigenen Eigenschaften in die Mischung einzubringen. Das Ziel ist es, einen fertigen Wein zu erzeugen, der mehr ist als die Summe seiner Teile. Merlot bildet die Grundlage: Aromen von Schokolade, Kirsche, Pflaume und einem runden, weichen Körper. Der Petit Verdot bringt seine Kraft, die dem Merlot manchmal fehlt, und Aromen von roten Früchten. Der Cabernet Franc hebt alles mit seiner Frische und Eleganz hervor. Ein Hauch Cabernet Sauvignon kann insbesondere in reifen Jahrgängen etwas Struktur verleihen. Das Weingut baut auch ein wenig von der seltenen Carmenère an, um eine Rebsorte zu erhalten, die Teil der Geschichte von Bordeaux ist.Auf einer Rebfläche von 15 ha stehen hier durchschnittlich 20 Jahre alte Rebstöcke. Die Familie Raymond baut ihren Château Saransot- Dupré 15 bis 20 Monate im Faß aus (30% neues Holz).

Inhalt: 0.75 Liter (21,27 €* / 1 Liter)

15,95 €*
Château Saransot-Dupré Listrac-Médoc Cru Bourgeois Supérieur 2020 0.75l
Château Saransot-Dupré Listrac-Médoc Cru Bourgeois Supérieur 2020Seine Qualitäten verdankt er vier Rebsorten: Merlot, Petit Verdot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Jeder ist essentiell und trägt dazu bei, seine eigenen Eigenschaften in die Mischung einzubringen. Das Ziel ist es, einen fertigen Wein zu erzeugen, der mehr ist als die Summe seiner Teile. Merlot bildet die Grundlage: Aromen von Schokolade, Kirsche, Pflaume und einem runden, weichen Körper. Der Petit Verdot bringt seine Kraft, die dem Merlot manchmal fehlt, und Aromen von roten Früchten. Der Cabernet Franc hebt alles mit seiner Frische und Eleganz hervor. Ein Hauch Cabernet Sauvignon kann insbesondere in reifen Jahrgängen etwas Struktur verleihen. Das Weingut baut auch ein wenig von der seltenen Carmenère an, um eine Rebsorte zu erhalten, die Teil der Geschichte von Bordeaux ist.Auf einer Rebfläche von 15 ha stehen hier durchschnittlich 20 Jahre alte Rebstöcke. Die Familie Raymond baut ihren Château Saransot- Dupré 15 bis 20 Monate im Faß aus (30% neues Holz).

Inhalt: 0.75 Liter (21,27 €* / 1 Liter)

15,95 €*
Château Saransot-Dupré Listrac-Medoc Magnum 2019 1.5l
Château Saransot-Dupré Listrac-Medoc Magnum 2019 1.5l Seine Qualitäten verdankt er vier Rebsorten: Merlot, Petit Verdot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Jeder ist essentiell und trägt dazu bei, seine eigenen Eigenschaften in die Mischung einzubringen. Das Ziel ist es, einen fertigen Wein zu erzeugen, der mehr ist als die Summe seiner Teile. Merlot bildet die Grundlage: Aromen von Schokolade, Kirsche, Pflaume und einem runden, weichen Körper. Der Petit Verdot bringt seine Kraft, die dem Merlot manchmal fehlt, und Aromen von roten Früchten. Der Cabernet Franc hebt alles mit seiner Frische und Eleganz hervor. Ein Hauch Cabernet Sauvignon kann insbesondere in reifen Jahrgängen etwas Struktur verleihen. Das Weingut baut auch ein wenig von der seltenen Carmenère an, um eine Rebsorte zu erhalten, die Teil der Geschichte von Bordeaux ist. Auf einer Rebfläche von 15 ha stehen hier durchschnittlich 20 Jahre alte Rebstöcke. Die Familie Raymond baut ihren Château Saransot- Dupré 15 bis 20 Monate im Faß aus (30% neues Holz).

Inhalt: 1.5 Liter (23,30 €* / 1 Liter)

34,95 €*
Corbian-Lassalle Saint-Estèphe Médaille d'Or 1996
Nicht sehr weit von Pauillac und seinem Hafen entfernt zeigt Saint-Estéphe mit seinen zauberhaften ländlichen Weilern einen binnenländischen Charakter. Bis auf ein paar Hektar, die sich innerhalb der Appellation Pauillac befinden, entspricht die Appellation (1245 ha mit 68.946 hl) dem Gebiet der gleichnamigen Gemeinde. Sie ist die nördlichste der sechs kommunalen Appellationen des Médoc. Das verleiht ihr einen recht ausgeprägten, typischen Charakter, mit einer mittleren Höhe von etwa 40 m und Böden aus Kies, die einen etwas höheren Tonanteil als in den südlicheren Appellationen haben. Sie sind sehr kräftig und haben eine ausgezeichnete Lagerfähigkeit. Auch wenn sich dieser Cru zurückhalten kann und in den Zeitungen nicht auf der ersten Seite zu finden ist, versteht er sich sehr wohl auf die Kunst, hübsche Weine zu erzeugen. Zu einer regelgerechten Erscheinung fügt er ein Bukett hinzu, das seinen Charme aus seiner Freigebigkeit und einer gewissen Komplexität gewinnt. Der gut dosierte Holzton nimmt Rücksicht auf die anderen Aromen und die Struktur, deren Relief er verstärkt. So kommt ein runder fleischiger, nachhaltiger Gesamteindruck zustande. Er verdient einen fünf-bis achtjährigen Aufenthalt im Keller.Rebsorten: Cabernet Sauvigon, Merlot, Petit Verdot

Inhalt: 0.75 Liter (21,93 €* / 1 Liter)

16,45 €*