Weine aus Burgund

Filter

Domaine de la Poulette Côte de Nuits Villages Blanc 2013
Côte de Nuits Villages weiß   Die Chardonnay-Traube, ist die große Weißweinrebsorte des Burgund, hierraus entstehen Weine mit nussigen Aromen wie Mandel.  Der Chardonnay wächst hier auf Mergel und Kalkstein Boden. 1,1 ha sind hier mit Chardonnay bestockt und jedes Jahr werden etwa 8000 Flaschen produziert. Der Ertrag ist auf 55Hl/ha begrenzt.  Nach der Pressung wird der Wein in Eichenholzfässern bei ca. 10-18°C vergoren.  Passt zu: Terrinen, Schnecken und Comté Käse   Auszeichnungen: Médaille d'OR au concours Burgondia 2016 Médaille d'ARGENT au concours Féminalise 2016  

Inhalt: 0.75 Liter (21,27 €* / 1 Liter)

15,95 €*

Domaine de la Poulette Cotes de Nuits Villages Vierville 2013
Domaine de la Poulette  Côte de Nuits Villages 2013 100% Pinot Noir Eine der besten Qualitäten / Preisbereich eines Nuits St Georges. Diese Reben sind identisch mit denen der Nuits St. Georges Weine: gleiche Richtung, der gleiche Boden, gleiche Geologie, der gleiche Clon der Pinot-Trauben (le Pinot fin), gleiche Pflanzdichte: 10.000 Pflanzen pro Hektar (die höchste in der Welt), sehr geringe Ausbeuten, begrenzt durch ein sehr strengen Schnitt und in etwa auch der Preis eines Nuits St. Georges. Diese Gebiet auf dem dieser „Côte de Nuits Villages“ wächst, war früher mit Gamay bepflanzt und daher schlecht bewertet worden. Doch jetzt ist alles mit Pinot Noir bepflanzt, welcher das volle potenzial dieser Lage ausschöpft. Die typisch lokale Prägung eines „Nuits", mit Tanninen ohne Trockenheit wenn er sein 3tes Jahr erreicht. Mehr Fülle im fünften Jahr und kann durchaus mehr als 10 Jahre aufbewahrt werden.

Inhalt: 0.75 Liter (21,27 €* / 1 Liter)

15,95 €*

Domaine de la Poulette Nuits St. Georges 1er Cru 2010 Les Poulettes
Nuits St. Georges Premier Cru 2010 "Les Poulettes" 95% der Parzelle (1Ha) "Les Poulettes" gehören der Domaine de la Poulette. Also fast schon eine Monopollage des Weingutes. Auf Lehmkalkboden mit hartem Kalkstein Untergrund stehen die fast 10000 Rebstöcke dieser Lage. Handlese mit einem Ertrag von max. 48hl/ha. 30% neue Eichenfässer mit 228ltr. Inhalt kommen für 18 Monate zum Einsatz für diesen Wein. Unfiltriert kommt er dann in die Flasche und zeigt sich in tiefrotem Rubin mit intensiver Nase nach roten reifen Beeren und Leder. Sehr charmant, elegant, komplex und vollmundig. Im Mund kräftig mit geräucherten Nuancen. Auszeichnung(en) * Burgundia Bronze im Jahr 2015 und Gold im Jahr 2015 Féminalise.

Inhalt: 0.75 Liter (51,93 €* / 1 Liter)

38,95 €*

Domaine Doudet Savigny-les-Beaune rouge 2011
Rotwein der Côte-de-Beaune, Rebsorte Pinot noir. Von schöner Farbe mit einer intensiven Nase, frisch und vollmundig am Gaumen mit Noten von schwarzer Schokolade, Geräuchertem, Gewürzen und Sauerkirschen. Rund und zart. Ideal zu Lamm, Rinderbraten oder Steaks und reifen Käsesorten.

Inhalt: 0.75 Liter (29,27 €* / 1 Liter)

21,95 €*

Domaine Vrignaud Chablis 1er Cru Fourchaume bio 2015
Trinktemperatur: 14°C   Serviervorschlag: Dieser Wein passt gut zu Hummer, Meeresfrüchten, kalten Fisch. Er kann auch mit Ziegenkäse oder einfach als Aperitif serviert werden.   In der Nase: Mineralisch, blumig    Verkostung: Komplex im Mund mit dem Duft einer Zitrone, reifen Früchten und einem langen Abgang.   Ortslage: Fourchaume   Anbaufläche: 4,7ha   Ertrag: 57hl/ha   Rebstockalter:  26 Jahre   Boden: Kalkstein   Klima: Das sonnige und milde Wetter im Frühling begünstigt eine schnelle Erholung der Vegetation. Der Sommer verbindet extreme Hitze, mit Trockenheit und viel Sonnenschein. Dank der Elastizität der Rebe und der rettende Regen, sowie der Wind verleihen den Trauben eine außergewöhnliche Spitzenaualität.   Weinlese: Die Ernte erfolgt in wenigen Wochen in der gesamte Region. Ende September wird die Ernte im Jahr 2015 abgeschlossen, während die Rebe eine schöne grüne Farbe noch tragen lässt.

Inhalt: 0.75 Liter (34,60 €* / 1 Liter)

25,95 €*

Domaine Vrignaud Chablis 2017
Beschreibung: Dieser Wein kann als Aperitif serviert werden und passt gut zu kaltem oder heißem Fisch, Geflügel oder Käse wie bleu d'Auvergne oder Roquefort.   Verkostung: Hellgelb mit grünen Reflexen. Zitrone Aromen mit Noten von weißen Blüten gemischt. Fruchtig und ausgewogener Charakter.   Ortslagen: La Bralée, Champréaux, Chasse Loup, Etang, Chemin des Chaumes, les Usages.   Anbaufläche: 13,88 ha   Ertrag: 30 hl/ha   Rebstockalter: 30 Jahre   Boden: Kalkstein auf Kimmeridgian   Klima: Der Winter war kalt, trocken und sonnig, was die Rebe ermöglichte seine Reserven wieder herzustellen. Ende März stiegen die Temperaturen, was eine schnelle Erholung des vegetativen Zyklus, mit frühem Austrieb. Aber Ende April wurde es wieder mehrere Tage kalt mit Morgenfrösten. Vor allem in den Talsohlen wurde das zu einem Problem und führte zu geringen Erträgen. Blüte und Reifung waren allerdings Optimal. Die Qualität des Jahrganges ist ausgezeichnet   Auszeichnungen: Wine EnthusiastChablis 2017 :88 Punkte" This ripe wine is full of yellow fruits that are balanced by crisp acidity. A creamy texture gives a smooth character that contrasts with freshness at the end. Drink from late 2019. " * (2014) int. Wine Report 90/100 Punkten * (2013) int. Wine Report 90/100 Punkten  

Inhalt: 0.75 Liter (21,27 €* / 1 Liter)

15,95 €*

Domaine Vrignaud Chablis Fourchaume 1er Cru Vieilles Vignes bio 2013
Trinktemperatur: 14°C   Serviervorschlag: Dieser Wein passt gut zu Hummer, Meeresfrüchten oder Lachs. Er kann auch gut zu Geflügel oder Fleisch mit hellen Soßen gereicht werden.   In der Nase: elegant mineralisch mit zarten Aromen von Haselnüssen und Pfirsich   Verkostung: Hohe Konzentration, dezent mit Aromen von weißen Früchten und endlos langem Finale    Ortslage: Fourchaume    Anbaufläche: 1,23ha   Ertrag: 35hl/ha   Rebstockalter:  56 Jahre   Boden: Kalkstein   Auszeichnungen:  Wine Enthsiast 91/100 Punkten  Wine Spectator 92/100 Punkten  

Inhalt: 0.75 Liter (39,93 €* / 1 Liter)

29,95 €*

Domaine Vrignaud Chablis Grand Cru Blanchot 2015
Beschreibung: Dieser Wein kann wunderbar Meeresfrüchte oder edlen Fisch mit Saucen oder gegrillt begleiten. Gerne aber auch nur Solo an der Bar.   Verkostung: Ein großer Wein von überragender Qualität und Finesse. Eleganz und Lebendigkeit mit angenemer Fruchtigkeit.    Lage: Blanchot Grand Cru   Ertrag: 40 hl/ha   Rebstockalter: 40 Jahre   Boden: Kalkstein auf Kimmeridgian   Klima: Sonnig und mildes Wetter im Frühling, leichtes Wasserdefizit, noch nicht  zu viel. Früher Sommer kombiniert mit extremer Hitze, Trockenheit und viel Sonnenschein die die älteren Reben zu höchstleistungen anregen und zu einer außergewöhnlichen Qualität füren. Der Gesundheitszustand ist ausgezeichnet.   Weinlese: Die Ernte erfolgt in wenigen Wochen in der gesamte Region. Ende September wird die Ernte im Jahr 2015 abgeschlossen, während die Rebe eine schöne grüne Farbe noch tragen lässt.  

Inhalt: 0.75 Liter (61,27 €* / 1 Liter)

45,95 €*

Doudet-Naudin Saint-Romain La Combe Bazin AC 2011
Der Weinberg liegt in voller Hanglage in der Nähe von Meursault. Die Rebsorte Chardonnay präsentiert einen Wein von lichtem Gold mit leicht grünlichem Glanz. Er ist ein vorzüglicher Begleiter zu Fisch, Meeresfrüchten und hellem Geflügel.

Inhalt: 0.75 Liter (26,60 €* / 1 Liter)

19,95 €*

Nuits Saint Georges Les Vallerots 2011
Domaine de la Poulette  Nuits Saint Georges LES VALLEROTS 2013.

Inhalt: 0.75 Liter (35,93 €* / 1 Liter)

26,95 €*

Nuits Saint Georges Les Vallerots 2013
Domaine de la Poulette  Nuits Saint Georges LES VALLEROTS 2013.

Inhalt: 0.75 Liter (35,93 €* / 1 Liter)

26,95 €*

Parigot d'Or Crémant Rosé
Eine ganz besondere Cuvée: lachsrosa mit feinen, zum Verzehr geeigneten Goldblättchen, die als Flitter durch Flasche und Glas schwimmen, getragen und verwirbelt von feinen Kohlensäurebläschen. Handverlesene Reben der Sorte Pinot Noir vermählen sich zu einem sinnlichen Genuss.

Inhalt: 0.75 Liter (51,93 €* / 1 Liter)

38,95 €*