Filter

FIO Wines CABIsehrNETT Riesling Mosel 2015
Der schlanke und filigrane Cabisehrnett ist mit seiner perfekten, knackigen Säure der ideale Begleiter leichter, feiner Küche. Er ist gleichermaßen der Aperitif-Weltmeister wie auch der gefährliche Reparateur zum Abschluss.

Inhalt: 0.75 Liter (41,27 €* / 1 Liter)

30,95 €*

FIO Wines CABIsehrNETT Riesling Mosel 2016
Der schlanke und filigrane Cabisehrnett ist mit seiner perfekten, knackigen Säure der ideale Begleiter leichter, feiner Küche. Er ist gleichermaßen der Aperitif-Weltmeister wie auch der gefährliche Reparateur zum Abschluss.

Inhalt: 0.75 Liter (41,27 €* / 1 Liter)

30,95 €*

FIO Wines Falkenberg Riesling Mosel 2016
Ernst und trocken, aber auch singend, leicht und präzise. Über ein Jahr im 1000-Liter Moselfuder auf der Hefe gereift, zeigt enorme Frische und Eleganz, mit genialer Struktur und sehr langem Abgang.

Inhalt: 0.75 Liter (41,27 €* / 1 Liter)

30,95 €*

FIO Wines JoJo Mosel 2018 Orange
Der Orange Riesling aus dem Hause FIO Wines... Extrem Riesling!!!!

Inhalt: 0.75 Liter (25,27 €* / 1 Liter)

18,95 €*

FIO Wines PetNat Piu Piu Landwein der Mosel
Der PetNat aus dem Hause FIO! Pétillant Naturel… oder auch kurz PET NAT genannt, ist ein neuer Trend. Der noch nicht fertig vergorene Wein kommt, um den letzten Restzucker zu vergären, in eine Sektflasche und wird mit einem Kronkorken verschlossen. Die Flaschen müssen etwas wärmer stehen, damit die Vergärung in der Flasche weiter gehen kann. Wenn der Zucker restlos vergoren ist, stirbt die Hefe ab und verbleibt, anders als bei der traditionellen Flaschengärung (Champagnerverfahren), in der Flasche. Die Hefe ist wichtig für sein intensives Aroma.  PETNAT ist HIP, EXOTISCH und RAR. Ein Erlebnis, dass Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Inhalt: 0.75 Liter (22,60 €* / 1 Liter)

16,95 €*

FIO Wines Rätzelhaft Riesling Mosel 2018
Der Riesling "Rätzelhaft" von Philipp Kettern und Dirk & Daniel Niepoort ist schon etwas ganz besonderes. Riesling, gewachsen auf Tonschieferböden, in Moselfudern und in Edelstahltanks vergoren, ein Jahr auf der Vollhefe ohne Einsatz von Schwefel gereift. Intensiv mineralisch, komplex, mit frischen Zitrusnoten und Nuancen von Steinobst und Nüssen, lebhaft, elegant, leicht rauchig und salzig.

Inhalt: 0.75 Liter (14,60 €* / 1 Liter)

10,95 €*

FIO Wines Riesling Mosel 2014
Der TOP-Riesling von FIO... Eine Klasse für sich, der noch lange lange reifen kann!  FIO Wines schreibt:"Imposant, expressiv, präzise, elegant und enorm nachhaltig und strukturiert. Über zwei Jahre im 60 Jahre alten Fuder gereift, ganz durchgegoren, ohne Schönung und Filtration gefüllt. Mit Geduld und Zeit vinifiziert, aber auch Geduld und Zeit verlangend. Ein Mosel-Monument mit Persönlichkeit und Charakter und ein großartiger Essensbegleiter, der sich vor nichts scheut."

Inhalt: 0.75 Liter (59,93 €* / 1 Liter)

44,95 €*

FIO Wines Riesling Teppo Mosel 2018
Die Idee: Ein Riesling aus der Steillage spontan im alten Fuder vergoren, langes Hefelager, ohne jegliche Schönung und mit jeder Menge Zeit. Auch bei neusten Riesling von FIO ist Fingerspitzengefühl und Geduld wichtiger als jede manuelle äußere Einwirkung. Dieser Wein zeigt sich extraktreich und strukturiert. Im 1000-Liter Moselfuder durfte er über 1 1⁄2 Jahre in Ruhe reifen. So erhält der Teppo neben seiner faszinierenden Aromatik auch eine großartige Struktur und natürliche Harmonie.

Inhalt: 0.75 Liter (21,27 €* / 1 Liter)

15,95 €*

FIO Wines Socalcos Riesling Mosel 2018
"Socalcos" nennt man in Portugal die quer Terrassierten Weinberge, die mit Mauern gestützt werden. An der Mosel sind diese eher seltener zu finden, da die Weinberge meist längs angelegt werden. In dieser Lage bei Piesport gibt es natürliche Unkrautvernichter. Eine spezielle Rasse an Schafen ist in diesem Weinberg zu finden. Diese finden sich jetzt auch auf dem Etikett wieder.  Ein sehr mineralischer Vertreter seiner Art. Trockener Riesling mit gerade mal 11% Alkohol und dennoch jede Menge Kraft!

Inhalt: 0.75 Liter (22,60 €* / 1 Liter)

16,95 €*

Kloster Ebernach Domäne MC Riesling Kabinett feinherb 2016
Die Philosophie basiert auf Erfahrungen mit den jüngeren Weinbautraditionen der Anbauregionen der "neuen Welt" in Kombination mit der ausgeprägten Liebe für die alte europäische Weinbautradition. Der australische Winzer Martin Cooper schöpft aus einem 15-jährigen Erfahrungsschatz in der Weinherstellung auf mehreren Kontinenten der Welt. Mit neuen Ideen und erfrischender Unbekümmertheit stellt er die traditionellen Regeln der deutschen Weinproduktion in Frage, die oftmals der Erzeugung eines individuellen Weines im Wege stehen. Auf diese Weise werden neue, spannende Weine kreiert, die Sie in dieser Art noch nicht gekannt haben.    Eine sehr facetten- und extraktreiche, harmonisch und komplexe Riesling Cuvée mit typischen Charakterzügen des 2014er Jahrgangs. Aromen von gelben Früchten, etwas Quitte, Aprikose und Pfirsich prägen diesen Wein. Er präsentiert sich knackig, komplex, würzig und hat auch etwas von Dörrobst in der Aromatik. Er zeichnet sich aus durch eine dominante Mineralität, die aus dem Grauwackenschieferboden verschiedener Weinbergs-Lagen stammt. Am Gaumen präsentiert sich der Wein sehr voluminös, was auf die spontane Vergärung, einen biologischen Säureabbau und das lange Hefelager zurückzuführen ist.   Ein Wein, welchen man gerne zu Käsevariationen mit Quittengelee oder Feigensenf gesellen kann. Weingut Kloster Ebernach Sehler Anlagen 36 56812 Cochem     

Inhalt: 0.75 Liter (22,60 €* / 1 Liter)

16,95 €*

Kloster Ebernach Kapelle Riesling 2015 süß
Kloster Ebernach Kapelle Riesling 2015 süß   Ein Duft von tropischen Früchten wie Papaya und Melone.   Im Gaumen gibt es dazu Zimt, erdige Töne sowie Karamel.   Aromatisch, fruchtig und voll im Geschmack. Ideal als Begleiter zum Dessert. Weingut Kloster Ebernach Sehler Anlagen 36 56812 Cochem   

Inhalt: 0.75 Liter (10,60 €* / 1 Liter)

7,95 €*

Staffelter Hof Kiss Kiss Maddies Lips PETNAT BIO
Ein neuer PETNAT im Sortiment. Hier aus der Rebsorte Regent in schöner hellroter Farbe. Ohne Schwefel oder Filtration hergestelter Schaumwein mit intensiver und vielschichtiger Aromapalette.

Inhalt: 0.75 Liter (23,93 €* / 1 Liter)

17,95 €*

Staffelter Hof Kröver Steffensberg GeGe 2012 trocken
Nase: zurückhaltend, mit anfangs dominierender Kräuterwürze; dezent nach reifem Pfirsich, ein Tick Orangenblüte; Gaumen: packend mineralisch, leicht salzig; Frucht nach wiederum Pfirsich und Kräutern, mit etwas Boskoop im Abgang; fordernd, balanciert, lang. Sollte nicht zu kalt serviert werden ein guter Solist – aber auch gelungen zu Backhenderl Wiener Art, Wiener Schnitzel oder Gemüsegratin (mit Fenchel z.B.); gereift auch zu Wild und Gans

Inhalt: 0.75 Liter (25,27 €* / 1 Liter)

18,95 €*

Staffelter Hof Kröver Steffensberg GeGe 2015 trocken BIO
Nase: zurückhaltend, mit anfangs dominierender Kräuterwürze; dezent nach reifem Pfirsich, ein Tick Orangenblüte Gaumen: packend mineralisch, leicht salzig; Frucht nach wiederum Pfirsich und Kräutern, mit etwas Boskoop im Abgang; fordernd, balanciert, lang. Sollte nicht zu kalt serviert werden ein guter Solist – aber auch gelungen zu Backhenderl Wiener Art, Wiener Schnitzel oder Gemüsegratin (mit Fenchel z.B.); gereift auch zu Wild und Gans

Inhalt: 0.75 Liter (26,60 €* / 1 Liter)

19,95 €*

Staffelter Hof Little Red Riding Wolf BIO - WILF Edition -
Der rote Naturwein von Jan Matthias Klein. Hier als Frühburgunder in der „Wilf Edition“. Unfiltriert und ohne Schwefel. Trocken ausgebaut mit schöner Rotfrucht Aromatik und würzig/ holzige Noten in der Nase. Vielschichtiger roter Moselwein!!!

Inhalt: 0.75 Liter (23,93 €* / 1 Liter)

17,95 €*

Staffelter Hof Little Red Riding Wolf BIO 1.50l Naturwein
Der rote Naturwein von Jan Matthias Klein. Spätburgunder, unfiltriert und ohne Schwefel. Trocken ausgebaut mit schöner Rotfrucht Aromatik und würzig/ holzige Noten in der Nase. Vielschichtiger roter Moselwein!!!

Inhalt: 1.5 Liter (21,97 €* / 1 Liter)

32,95 €*

Staffelter Hof Magnus Riesling trocken 2018 bio
Wolf Magnus präsentiert sich klar und geradeaus – »sein« Wein duftet nach Pfirsich, grünem Apfel und etwas Steinobst, frisch, kühl, und doch einladend. Auch im Geschmack dominieren Pfirsich und Apfel, dieser Riesling ist eingängig, balanciert, und hat doch anregendes Spiel. Eine leichte Salzigkeit sorgt obendrein für Spannung – man ist ja schließlich kein Kuscheltier … Ein herzhafter Trockener, der helles Fleisch und kräftigere Seefische ebenso begleitet wie einen Salat César oder den Zwiebelkuchen. Unkompliziert und doch mit Charakter – ein guter Freund für alle Tage.

Inhalt: 0.75 Liter (10,60 €* / 1 Liter)

7,95 €*

Staffelter Hof Magnus Riesling trocken 2019 bio
Wolf Magnus präsentiert sich klar und geradeaus – »sein« Wein duftet nach Pfirsich, grünem Apfel und etwas Steinobst, frisch, kühl, und doch einladend. Auch im Geschmack dominieren Pfirsich und Apfel, dieser Riesling ist eingängig, balanciert, und hat doch anregendes Spiel. Eine leichte Salzigkeit sorgt obendrein für Spannung – man ist ja schließlich kein Kuscheltier … Ein herzhafter Trockener, der helles Fleisch und kräftigere Seefische ebenso begleitet wie einen Salat César oder den Zwiebelkuchen. Unkompliziert und doch mit Charakter – ein guter Freund für alle Tage.

Inhalt: 0.75 Liter (10,60 €* / 1 Liter)

7,95 €*

Weinall Mission I Riesling Valwiger Herrenberg Mosel
Endecken Sie das Weinall...  Das neue Projekt von Alexander Britz und Lars Leistenschneider nennt sich Weinall. Die Rakete startet zur ersten Mission... der Mission "Riesling"! Endecken Sie mit den Vinonauten Alex und Lars den Planeten Riesling. Dieser stammt vom Valwiger Herrenberg an der Mosel. Der Wein wurde im befreundeten Weingut Staffelter Hof in Kröv von Jan Matthias Klein ausgebaut.  Super mineralischer, kräftiger Riesling mit viel Frucht und langem Abgang. Die leichte Restsüße gibt Ihm die Kraft auch kräftigere Gerichte zu begleiten.  Kleiner Tipp... Dies ist nur die erste Mission von vielen. Die Mission geht bereits weiter und einer der Monde des Planeten Riesling ist bereits erforscht...

Inhalt: 0.75 Liter (21,27 €* / 1 Liter)

15,95 €*

Weinall Mission Riesling Logbuch III Sekt Mosel brut 2014
Endecken Sie das Weinall...  Das neue Projekt von Alexander Britz und Lars Leistenschneider nennt sich Weinall. Die Rakete startet zur ersten Mission... der Mission "Riesling"! Endecken Sie mit den Vinonauten Alex und Lars den Planeten Riesling. Mit der Energie der Kohlensäure erreichen Alex und Lars den zweiten Mond des Planeten Riesling.  Eine brodelnde Atmosphäre mit der Aromatik des Rieslings. Die zweite lange Vergärung in der Flasche läßt die spritzigen, mineralischen und fruchtigen Aromen in das unendliche WEINALL entweichen.  Kleiner Tipp... Dies ist nur eine Mission von vielen. Die Mission geht bereits weiter und zwei der Monde des Planeten Riesling sind bereits erforscht...

Inhalt: 0.75 Liter (21,27 €* / 1 Liter)

15,95 €*

Weinall Wermut Mission Riesling Logbuch II
Endecken Sie das Weinall...  Das neue Projekt von Alexander Britz und Lars Leistenschneider nennt sich Weinall. Die Rakete startet zur ersten Mission... der Mission "Riesling"! Endecken Sie mit den Vinonauten Alex und Lars den Planeten Riesling und seine Monde. Der Riesling für diesen Wermut stammt vom Valwiger Herrenberg an der Mosel. Der Wein wurde im befreundeten Weingut Staffelter Hof in Kröv von Jan Matthias Klein ausgebaut. Aber das ist nicht die einzige Zutat für unseren galaktischen Wermut Würzige Kräuter und Frucht in der Nase. Im Mund zuerst leichte Süße die später, durch die Bitterkeit des Wermut, immer weiter in den Hintergrund rückt. Langer würziger Abgang und die Lust auf den nächsten Schluck.  Auch mit Tonic ein absoluter Genuss! Kleiner Tipp... Dies ist nur die erste Mission von vielen. Die Mission geht bereits weiter und nicht vergessen die Basis für diesen Wermut zu probieren, den "Weinall Riesling"

Inhalt: 0.5 Liter (39,90 €* / 1 Liter)

19,95 €*

Weingut Staffelter Hof 862 Alte Reben Riesling 2016 BIO
Nase: eingängig, geradeaus, schöne Pfirsichnoten, ein Hauch gelbe Grapefruit, Zitrusschale, Heu und Kräuter, feine Mineralität scheint im Hintergrund auf, braucht aber etwas Zeit Gaumen: substanziell, knackig, klar, feine salzige Note, reifer weißer Pfirsich, grüner und gelber Apfel, ganz zarte Kräuternoten, im Nachhall wieder Pfirsich, mit mineralischen Anklängen   BIO-Wein   Geschichte: Tatsächlich gibt es den Staffelter Hof schon mehr als tausend Jahre, erstmals urkundlich erwähnt wurde er 862 als Schenkung König Lothars II. an die reichsfreie Abtei in Stavelot (daher der Name Staffelter Hof). Damit zählt er sicherlich zu den ältesten Weingütern an der Mosel. Bis zur Säkularisation des Kirchenbesitzes durch die französischen Revolutionstruppen, konnten sich die Mönche in den Ardennen an den guten Tropfen von der Mosel laben. 1805 erwarb der letzte Hofmann des Klostergutes, unser Vorfahr Peter Schneiders, das Anwesen vom französischen Staat. Eine gute Entscheidung, denn die klassischen Kröver Weinlagen gehören zu den klimatisch am besten geschützten Arealen an der Mosel. Das wussten schon die Kelten, die bereits vor unserer Zeitrechnung hier siedelten, und die Römer, die kurz nach der Zeitenwende den Wein an die Mosel brachten. Der Nachname "Klein" ist mit dem Staffelter Hof seit gut 100 Jahren verbunden; damals heiratete der Winzer Kilian Klein die Enkelin und Erbin von Peter Schneiders.

Inhalt: 0.75 Liter (17,93 €* / 1 Liter)

13,45 €*

Weingut Staffelter Hof 862 Alte Reben Riesling 2018 BIO
Nase: eingängig, geradeaus, schöne Pfirsichnoten, ein Hauch gelbe Grapefruit, Zitrusschale, Heu und Kräuter, feine Mineralität scheint im Hintergrund auf, braucht aber etwas Zeit Gaumen: substanziell, knackig, klar, feine salzige Note, reifer weißer Pfirsich, grüner und gelber Apfel, ganz zarte Kräuternoten, im Nachhall wieder Pfirsich, mit mineralischen Anklängen BIO-Wein Geschichte: Tatsächlich gibt es den Staffelter Hof schon mehr als tausend Jahre, erstmals urkundlich erwähnt wurde er 862 als Schenkung König Lothars II. an die reichsfreie Abtei in Stavelot (daher der Name Staffelter Hof). Damit zählt er sicherlich zu den ältesten Weingütern an der Mosel. Bis zur Säkularisation des Kirchenbesitzes durch die französischen Revolutionstruppen, konnten sich die Mönche in den Ardennen an den guten Tropfen von der Mosel laben. 1805 erwarb der letzte Hofmann des Klostergutes, unser Vorfahr Peter Schneiders, das Anwesen vom französischen Staat. Eine gute Entscheidung, denn die klassischen Kröver Weinlagen gehören zu den klimatisch am besten geschützten Arealen an der Mosel. Das wussten schon die Kelten, die bereits vor unserer Zeitrechnung hier siedelten, und die Römer, die kurz nach der Zeitenwende den Wein an die Mosel brachten. Der Nachname "Klein" ist mit dem Staffelter Hof seit gut 100 Jahren verbunden; damals heiratete der Winzer Kilian Klein die Enkelin und Erbin von Peter Schneiders.

Inhalt: 0.75 Liter (19,93 €* / 1 Liter)

14,95 €*

Weingut Staffelter Hof Little Bastard Bio Naturwein
50% Riesling, 50% Sauvignon Blanc, und eine Art Kultwein innerhalb kürzester Zeit.   Der „Little Bastard“ vom Staffelter Hof entzieht sich so ein bisschen den herkömmlichen Kategorien.   Er ist frisch, trüb, trocken und säuerlich und ziemlich geradeaus, aber gleichzeitig durch die Trubstoffe leicht seidig, überhaupt nicht gerbig, am Gaumen kurz und schmerzlos.   Das Etikett erinnert an kalifornische IPAs, bunt und auffällig kommt er daher. 

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*