Rosalia Prosecco Rosé D.O.C. Tenuta Giusti Millesimato 2020 Spumante Extra Dry

9,95 €*

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: 13761
EAN 8055969690214

Lieferzeit: 2-5 Tage

Weitere Artikel von +++ Tenuta Giusti +++ ansehen

Amarone Della Valpolicella Classico DOCG Tenuta Giusti 2015

Inhalt: 0.75 Liter (69,27 €* / 1 Liter)

51,95 €*

Antonio Rosso Veneto IGT Tenuta Giusti 2015

Inhalt: 0.75 Liter (22,60 €* / 1 Liter)

16,95 €*

Massimo Rosso Veneto IGT Tenuta Giusti

Inhalt: 0.75 Liter (18,60 €* / 1 Liter)

13,95 €*

Merlot Veneto IGT Tenuta Giusti 2018

Inhalt: 0.75 Liter (11,93 €* / 1 Liter)

8,95 €*

Prosecco Spumante Rosalia Tenuta Giusti

Inhalt: 0.75 Liter (13,00 €* / 1 Liter)

9,75 €*

Tenuta Giusti Merlot Veneto IGT 2019

Inhalt: 0.75 Liter (11,67 €* / 1 Liter)

8,75 €*

Umberto I Rosso Veneto IGT Tenuta Giusti 2011

Inhalt: 0.75 Liter (66,60 €* / 1 Liter)

49,95 €*

Valpolicella Ripasso Classico Superiore DOC Tenuta Giusti 2017

Inhalt: 0.75 Liter (23,93 €* / 1 Liter)

17,95 €*

Produktinformationen "Rosalia Prosecco Rosé D.O.C. Tenuta Giusti Millesimato 2020 Spumante Extra Dry"

Rosalia Prosecco Rosé D.O.C.

Tenuta Giusti 

Millesimato 2020 Extra Dry


Produktionsbereich: Glera-Trauben aus dem Weingut „Rosalia“, Nervesa della Battaglia (TV) und Pinot Nero-Trauben aus dem Weingut „Case Bianche“ in Volpago del Montello.

Bodeneigenschaften:

Alluvialer Boden reich an Ton, mit einer guten Textur aus grobem Sand und Kies, vor Millionen von Jahren vom Fluss Piave und seinen Überschwemmungen abgelagert.

Weinberg:

Die Glera-Reben werden mit dem Sylvoz-System mit einer variablen Dichte von trainiert 3000 bis 3500 Pflanzen pro Hektar. Für den Pinot Nero haben wir uns für den doppelt gesuchten Zuckerrohr und eine Dichte von bis zu 4000 Pflanzen pro Hektar entschieden.

Cuvée: Glera 90%, Pinot Nero 10%

Weinbereitungstechnologie:

Glera - manuelle Ernte, entstammt und mit geringem Druck gepresst in stickstoffgesättigter Presse, kaltes statisches Dekantieren des Mosts gefolgt von Trennung der Hefe; Fermentation des klaren Mosts bei kontrollierter Temperatur für 15-20 Tage. Reifung des Weins auf der feinen Hefe für drei Monate.

Pinot Noir - manuelle Ernte, weiches Destemming-Pressen, temperaturgesteuert Fermentation für 10-12 Tage, spontane malolaktische Fermentation, Reifung in Stahl.

Sobald die Mischung stabilisiert ist, unterliegt sie der sekundären Fermantierung in Autoklaven bei kontrollierter Temperatur und anschließende Reifung auf der Hefe für einen Monat, bevor sie gefiltert und in Flaschen abgefüllt werden.

Physikalische Eigenschaften:

Druck in bar bei 20 ° C: 5,0 ± 1,0 "Spumante"


Sensorische Merkmale:

Schaum: angemessen abklingend, mit feiner und anhaltender Perlage.

Farbe: rosa Pfirsichblütenfarbe.

Bouquet: angenehme und elegante Noten von gelben und roten Früchten, Nektarine, Himbeere, rosa Kirsche und goldener Apfel mit leichten blumigen Düften.

Geschmack: frisch mit einem faszinierenden herzhaften Unterton; weiche und schaumige Textur

Begleiten Sie das Aroma von reifem Pfirsich, das mit einem eleganten trockenen Abgang verweilt.


Speisenpaarungen:

Ein sehr edler Aperitif, der leicht mit Fisch-Cruditée kombiniert und gebraten werden kann Seadfood, Parmaschinken, Spaghetti mit einer einfachen Sauce aus frischen Traubentomaten, Olivenöl extra vergine und Basilikum.

Serviertemperatur: 6 - 8 ° C.


Lagerung: An einem kühlen Ort, fern von direkter Sonneneinstrahlung und Wärmequellen.

Allergene & Zusatzstoffe

  • Eier und daraus gewonnene Erzeugnisse
  • enthält Sulfite (Schwefel)
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse
Alk. Gehalt (% Vol.): 11,5%
Jahrgang: 2020
Ausbauart: Edelstahl
Besonderheiten: TOP-Erzeuger
Geschmacksangabe Restzucker: extra trocken
Geschmacksstufe: Jung + fruchtig
Land: Italien
Rebsorte: Glera, Pinot Noir "Spätburgunder"
Region: Venetien, Gardasee
Säuregehalt (g/l): 6,40
Trinkempfehlung: optimal als Aperitif
Weinart: Schaumwein
Hersteller "Tenuta Giusti"

Tenuta Giusti

Seit 1600 pflegt die Familie Giusti eine Leidenschaft für die Weinkultur und schätzt das Land mit Liebe und Respekt für die Tradition.

Ermenegildo Giusti ist ein starker Befürworter des umweltfreundlichen Weinbaus und der landschaftlichen Schönheit. Qualität ist das Hauptziel, kombiniert mit Gastfreundschaft und dem Wunsch, den Besucher in ein einzigartiges Erlebnis einzubeziehen, das Sie in jedem Glas Giusti-Wein finden können.

Giusti Wine wurde 2004 mit dem Kauf der ersten zwei Hektar Land durch Ermenegildo Giusti, einen Unternehmer aus Treviso an der Spitze eines Industriekonzerns in Kanada, der im Bausektor an der Westküste führend ist, gegründet. Der anfänglichen Investition und der Bepflanzung des ersten Weinbergs im Jahr 2006 folgte ein massiver Investitionsplan, der Anfang 2016 zu einer Fläche von 100 Hektar führte, die in zehn verschiedene Landgüter in Montello und Montello unterteilt war entlang der Schwemmlandebene des Destra Piave in der Gemeinde Nervesa della Battaglia. Für Ermenegildo Giusti ist es eine "Heimkehr". Seine Familie - Nobile di Conegliano seit 1600 - hatte schon immer Interessen und Beziehungen zum Weinbau (die ersten Weinberge stammen aus dem Jahr 1870)

Zurück zu unseren Wurzeln:
Mit einem Adelstitel aus dem Jahr 1600 belebte Ermenegildo Giusti, Adliger von Conegliano, 2004 eine alte Familientradition und stellte aus der Asche der Zeit sein kulturelles Erbe wieder her. Obwohl sein in Venissieux, Frankreich, geborener Vater Augusto Giusti Wein produzierte und eine lebende Leidenschaft für Wein hatte, begann Ermenegildo Giusti seine Reise später im Leben. Diese Reise begann mit dem Kauf eines zwei Hektar großen Grundstücks, auf dem Giusti Wine gegründet werden sollte. Die italienische Firma Giusti Wine wurde in der Tat aus dem ursprünglichen Weingut Dal Col der Familie seiner Frau aufgebaut, der bis ins Jahr 1945 zurückreicht. Obwohl es sich nur um ein kleines Weingut mit wenigen Hektar Land handelt, war es für seine traditionelle, hochwertige Prosecco-Produktion bekannt , Bianchetta und Verdiso Wein. In Italien heißt das Unternehmen vollständig Società Agricola Giusti-Dal Col srl. Giusti Wine entwickelte sich sehr schnell. Ab dem ersten Weinberg, der 2002 gepflanzt wurde, umfasst er heute eine Fläche von ca. 75 Hektar, auf der Weiß- und Rotweine produziert werden.
Region:
Montello ist eine einzigartige hügelige Gegend, umgeben vom Flussbett des Piave. Geologisch gesehen ist es einer der „ältesten“ Böden Italiens und jahrhundertelang einer der Wälder, aus denen die Republik Venedig das Holz für ihre Flotte erhielt. Der Boden ist reich an Eisenoxiden und Ton: die typische "rote Erde".

Zwischen den Hügeln von Montello und Piave umgeben die Giusti-Ländereien mit einer idealen Umrahmung des Gebietes der Abtei von Nervesa della Battaglia im Osten Venetiens zwischen Treviso, Venedig und Asolo. 
Das Produktionsgebiet DOCG Asolo Prosecco und DOC Montello - Colli Asolani liegt am Fuße des Nordwestens der Stadt Treviso. Das Land erstreckt sich von Ost nach West. Das Prosecco DOC-Produktionsgebiet befindet sich im Nordosten Italiens in fünf Provinzen in Venetien (Treviso, Venedig, Vicenza, Padua, Belluno) und vier in Friaul-Julisch Venetien (Görz, Pordenone, Triest und Udine). Im Westen Venetiens, in den Gebieten Valpolicella Classica und Val d'Illasi, verfügt Giusti Wine über zwei weitere Weinberge, in denen Amarone della Valpolicella Classico DOCG und Valpolicella Ripasso Superiore DOC hergestellt werden.

Land
Italien
Region
Venetien
Gegründet
2004
Grösse
75 Hektar
Adresse
Via del Volante n.4
31040 Nervesa della Battaglia - IT

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.